Die Stadtbibliothek Kirchheimbolanden lädt am 22. Januar 2018 um 16.30 Uhr alle Schulkinder, die die erste oder zweite Klasse besuchen, zu dem Bilderbuchkino: „Der Tod auf dem Apfelbaum“  mit anschließendem Basteln ein.

Ein alter Fuchs fängt ein Zauberwiesel. Er lässt es wieder frei, weil es ihm verspricht, dass ab sofort jeder Apfeldieb auf seinem Baum kleben bleibt - für immer und ewig. Von da an kann er ungestört sein Obst genießen … bis sein Tod kommt, ihn zu holen.
Der Fuchs will noch nicht sterben. Er bittet den Tod, ihm einen letzten Apfel zu pflücken: Jetzt sitzt der Tod auf dem Baum fest, und der Fuchs triumphiert. Aber er wird älter. Seine Frau stirbt, die Kinder werden alt, und er gehört nirgends mehr dazu.
Soll das endlos so weitergehen?

Der Unkostenbeitrag beträgt 1,-€

Es können max. 12 Kinder an der Veranstaltung teilnehmen. Daher wird um rechtzeitige Voranmeldung bis zum 19.01.2018 gebeten.

Die Stadtbibliothek Kirchheimbolanden lädt am 29. Januar 2018 um 16.30 Uhr alle Kinder im Alter von 4 bis 5 Jahren zu dem Bilderbuchkino "Ein Märchen im Schnee" mit anschließendem Basteln ein.

Als der alte Holzfäller durch den Wald geht und seinen Handschuh im Schnee verliert, ahnt er nicht, welch willkommene Behausung der Handschuh für die Tiere im Wald bedeutet.

Der Unkostenbeitrag beträgt 1,-€

Es können max. 12 Kinder an der Veranstaltung teilnehmen. Daher wird um rechtzeitige Voranmeldung bis zum 26.01.2018 gebeten.

Zwecks Finanzierung einer Kreuzfahrt auf die Färöer (auch bekannt durch den Fußball – mit einer durchaus auch mal siegreichen Nationalmannschaft!) will Oma Frieda in einem TV-Quiz den Jackpot knacken und wird demnächst Kandidatin bei „11 Meter wolln wir sein - das fröhliche Fußballquiz“.

Allerdings ein Missverständnis bzw. "Freud´scher Verhörer" – was müssen berühmte deutsche Dichter auch so ähnlich heißen wie ebenso berühmte Fußballspieler?!

Aber unerschrocken wie Oma ist, will sie diese Chance nutzen und macht sich kundig über diesen schönen Sport. Und entdeckt so allerlei Interessantes und Kurioses, was sie beim gemütlichen „Familienabend“ mit ihrem Publikum zum Besten gibt:

Welche unzähligen Wettbewerbe gibt es, und was kann man alles im Fernsehen schauen (muss aber nicht)?

Wieso hat Angela Merkel uns den Weltmeistertitel beschert?

Was kann man an einem handelsüblichen Fußballer heute alles ausmessen?

Wie kann man Fans auf die Winter-WM in Katar einstimmen?

Welche bemerkenswerten Rekorde gibt es?

Wie viele Maschen hat ein Fußballtor und gibt’s dafür eine EU-Norm?

Kann man Peter Handkes Erzählung "Die Angst des Tormanns beim Elfmeter" wirklich in 90 sec. erzählen?

Sie gewinnt die Erkenntnis, dass Fußball sehr viel mit Dichten & Denken zu tun hat - oder auf den (Elfmeter-) Punkt gebracht: Götzes Faust und Müllers Glocke.

Mit der Saarländerin Jutta Lindner wagt sich erstmals eine deutsche  Frau an FUSSBALL - KABARETT und glänzt mit kuriosem Wissen und lustigen Fakten zum Sport.