Die Stadtbibliothek Kirchheimbolanden lädt am 20. Januar 2020 um 16.30 Uhr alle Schulkinder, die die erste oder zweite Klasse besuchen, zu dem Bilderbuchkino: „Die kleine Hexe - Ausflug mit Abraxas“ mit anschließendem Basteln ein.

In einem kleinen Häuschen, tief im Wald, da wohnt die kleine Hexe mit ihrem Raben Abraxas. Jeden Tag übt sie fleißig für die große Hexenprüfung. Aber das Hexen ist nun mal keine einfache Sache. An diesem Morgen ist alles besonders verflixt: Erst regnet es Buttermilch und dann zaubert die kleine Hexe auch noch ihren Besen entzwei! Um einen neuen zu kaufen, macht sich die kleine Hexe auf den Weg in die Stadt – und sorgt dort für jede Menge Trubel …

Der Kostenbeitrag beträgt 1,-€

Es können max. 10 Kinder an der Veranstaltung teilnehmen. Daher wird um rechtzeitige Voranmeldung bis zum 17. Januar gebeten.

Die Stadtbibliothek Kirchheimbolanden lädt am 10. Februar um 16.30 Uhr alle Kinder im Vorschulalter zu dem Bilderbuchkino "Der Schusch und der Bär" mit anschließendem Basteln ein.

Kaum ist der reiche Bär in seine neue Höhle gezogen, wird er misstrauisch: Warum laufen seine Nachbarn mit Seilen, Leitern und sogar Sprengstoff vorbei? Die wollen bestimmt sein Geld stehlen! Also verbarrikadiert er sich in seiner Höhle. Da steht plötzlich der Schusch vor ihm und fragt, warum er denn eingesperrt sei. Eingesperrt? Aber nein! Der Bär wollte sich doch nur vor den anderen schützen. Ob es dem Schusch wohl gelingt, den Bären aus seiner Höhle zu locken und ihm zu zeigen, wie sinnlos Vorurteile sind?

Der Kostenbeitrag beträgt 1,-€

Es können max. 10 Kinder an der Veranstaltung teilnehmen. Daher wird um rechtzeitige Voranmeldung bis zum 7. Februar gebeten.

Die Stadtbibliothek Kirchheimbolanden lädt am 17. Februar um 16.30 Uhr alle Schulkinder, die die erste oder zweite Klasse besuchen, zu dem Bilderbuchkino: „Das Haus, das ein Zuhause war“ mit anschließendem Basteln ein.

Zwei Kinder finden tief im Wald ein leer stehendes Haus. Eine offen stehende Tür lädt sie zum vorsichtigen Erkunden ein. Vieles hier erinnert an seine früheren Bewohner. Und die Kinder fragen sich: Wer war dieser Jemand, der abends Bohnen aß, diese Bücher las und dann ging, ohne zu packen? War es ein Mann, der vom Meer träumte, ein Mädchen, das zu seiner Musik tanzte? Eine Königin, ein König? Sind sie weggelaufen, ohne sich zu verabschieden? Vielleicht wartet das Haus immer noch auf sie, wartet darauf, dass der Schlüssel sich im Schloss dreht.

Der Kostenbeitrag beträgt 1,-€

Es können max. 10 Kinder an der Veranstaltung teilnehmen. Daher wird um rechtzeitige Voranmeldung bis zum 14. Februar gebeten.