Kleine Residenz im Wandel der Zeit

unter diesem Leitgedanken steht der literarische Spaziergang durch Kirchheimbolanden, zu dem die Stadtbibliothek und der Donnersberger Kunstverein e.V. am Sonntag, 16. September 2018 alle Literatur- Kunst- und Geschichtsbegeisterten und natürlich auch alle Neugierigen ganz herzlich einladen möchten.

Der bekannte Kaiserslauterer Schauspieler Rainer Furch, Mitglied des Ensembles am Pfalztheater, übernimmt die Rolle des Geschichtenerzählers und verknüpft die Kirchheimbolander Vergangenheit mit Geschichten, Anekdoten, Märchen und Gedichten aus sieben Jahrhunderten.

Musikalisch umrahmt wird die Veranstaltung von der Violinistin Charlotte De Gezelle mit Kompositionen von Telemann und Bach.

Der Rundgang durch die Kirchheimbolander Altstadt beginnt um 15.00 Uhr bei der Stadtbibliothek Kirchheimbolanden und endet um ca. 18.00 Uhr im Westflügel der Orangerie.

Karten zum Preis von 10 Euro inclusive 1 Glas Wein / Sekt und Häppchen sind im Vorverkauf bei der Stadtbibliothek Kirchheimbolanden erhältlich.